Wärmepumpen

Sie kennen das Prinzip, wie der Kühlschrank Ihre Speisen kühlt? Wärmepumpen arbeiten nach dem gleichen Konzept- nur umgekehrt. Der Kühlschrank gibt die Wärme in die Umgebung ab, weshalb es zum kühlenden Prozess kommt. 

Die Wärmepumpe nimmt die Wärme der Umgebung auf und benutzt diese um ein Kältemittel (siedet bei niedriger Temperatur) zu verdampfen, welches sich in dieser befindet. Eine Verdichtung dieses Kältemitteldampfes führt dazu, dass die unterschiedlichen Heizsysteme die individuellen, notwenigen Temperaturen zugeführt bekommen. 

Diese Temperaturen entstehen durch eine Gaskompression des Verdichters, welcher zugleich dieses auf ein höheres Temperaturniveau hebt. Die Energie vom Gas wird in den Heizkreislauf eingespeist durch einen sogenannten Wärmetauscher. Das Kältemittel im komprimierten Gas verflüssigt sich erneut, gelangt in das Expansionsventil und senkt die Temperatur ab.

Der Kreislauf der Wärmepumpe beginnt wiederholt.

Thermische Energie ist praktisch bis -20 Grad Celsius in der Umgebungsluft enthalten. Dieses ermöglicht eine Aufstellung der Wärmepumpe innerhalb- als auch außerhalb des Gebäudes. 

Mehrere Energiequellen können zudem für eine Wärmepumpe infrage kommen, wie z.B. thermische Energie aus der Luft, dem Erdreich, Wasser, Abwärme oder Eisspeicher. Wärmepumpen entlasten nicht nur die Umwelt durch ausbleibende Verbrennung und damit einhergehende CO2 Ausstoß, sondern senken auch dauerhaft die Heizkosten.

Die BAFA (Bundesamt für Ausfuhrkontrolle) fördert Wärmepumpen mit direkten Zuschüssen, die abhängig von der Wärmepumpentechnik sind. Auch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unterstützt dieses Vorhaben mit zinsgünstigen Krediten. Abhängig vom Bundesland, Energieversorger und Kommunen winken auch hier weitere Fördermittel.

Wir unterstützen und informieren Sie bei der Wahl, welches Heizsystem für Sie richtig ist. Zusätzlich  übernehmen wir die Wartung der Anlage für eine einwandfreie, ressourcenschonende Funktion zur Vorbeugung gegen aufwendige Reparaturen oder Ausfällen.